Wie man eine Batch-Datei oder andere minimierte Dateien ausführt

Microsoft Windows-Benutzer können Batch-Dateien oder andere Dateien in einem minimierten Fenster ausführen, indem sie den Befehl start der Befehlszeile verwenden. Das Ausführen einer minimierten Batch-Datei ist nützlich, wenn Sie eine Batch-Datei ausführen müssen, aber nicht möchten, dass der Benutzer den Betrieb unterbricht. Sobald Sie eine batch datei minimiert starten, werden Befehle durchgeführt.  Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel, wie Sie mit dem Startbefehl die Batchdatei myfile.bat als minimiertes Fenster starten können.

start /min myfile.bat

Weitere Informationen zu diesem Befehl und anderen Optionen, die er ausführen kann, finden Sie auf unserer Startseite.

batch datei minimiert starten

Hinweis: Wenn die Batchdatei nicht mit dem Exit-Befehl endet, bleibt nach dem Schließen der Batchdatei ein MS-DOS-Befehlsfenster geöffnet.

Alternativ können Sie mit dem folgenden Befehl eine Batch-Datei starten und das Fenster auch verlassen.

start /min myfile.bat ^& exit

Um die gleiche Zeile von einer geplanten Aufgabe aus zu starten, geben Sie den folgenden Befehl in den Windows Taskplaner ein.

cmd.exe /c start /min myfile.bat ^& exit

Batch-Datei

 

Eine Batch-Datei kann sich auf einen der folgenden Punkte beziehen:

Batch-Datei1. Eine Batchdatei oder ein Batch-Job ist eine Sammlung oder Liste von Befehlen, die oft ohne Benutzereingaben oder Eingriffe nacheinander verarbeitet werden. Bei einem Computer mit einem Microsoft-Betriebssystem wie Windows wird eine Batch-Datei als Datei mit der Erweiterung .bat gespeichert. Andere Betriebssysteme können einen Batch-Job in einem Shell-Skript definieren, der eine Liste von Befehlen enthält, die nacheinander ausgeführt werden sollen.

Batch-Dateien werden häufig verwendet, um das Laden von Programmen zu unterstützen, mehrere Prozesse gleichzeitig auszuführen und allgemeine oder sich wiederholende Aufgaben auszuführen.

Ein Batch-Job kann beispielsweise verwendet werden, um Dateien zu sichern, Protokolldateien zu verarbeiten, eine Reihe von Berechnungen oder Diagnosen durchzuführen oder jeden anderen Job, bei dem mehrere Befehle ausgeführt werden müssen. Ein großer Vorteil eines Batch-Jobs besteht darin, dass er jederzeit gestartet und bis zur Fertigstellung allein gelassen werden kann, wodurch die Zeit einer oder mehrerer Personen für andere Aufgaben freigegeben wird.